...Naturschutz-Keramik: Nisthilfen für Wildbienen / Bienensteine

Wildbienen-Niststeine "Bienenstein" aus gebranntem Ton

Unsere Wildbienen und sonstigen Insekten brauchen dringend unsere Hilfe!

 

Insektenhotels aus Ton haben verschiedene Vorteile im Vergleich zu Nisthilfen aus anderen Materialien. Ton ist nachhaltig und besonders langlebig. Meisen und Spechte können die Nistgänge nicht aufhacken. So ist die Wildbienen-Brut optimal geschützt.

In unserer kleinen Kreativ-Werkstatt entstehen Niststeine für Solitär-Bienen und Wespen in unterschiedlichen Größen und ansprechendem Design. Alle Steine haben eine Tiefe zwischen 5,5 und 7 cm  und bieten den Tieren je nach Design ca. 40 - 150 Nistgänge.

 

Unsere kleine Foto-Doku "Maja":

Frühjahr 2020

12. April
Mama Mauerbiene legt ihre Nester an.

Anflug auf Bienenstein "Maja" - und....passt perfekt!

 

Im Jahr darauf...

24. März 2021
<<<  Frühaufsteher: Die jungen Mauerbienen sind schon alle geschlüpft und ausgeflogen!!
Und auch viele der kleineren Nistgänge sind inzwischen belegt und hinter den verschlossenen Eingängen warten kleine Wildbienen auf die ersten richtig warmen Sonnentage...



 

Unsere Bienensteine werden bei unter 1000 °C gebrannt. Dadurch bleiben sie atmungsaktiv, was wichtig ist für eine gesunde  Entwicklung der Solitär-Bienenbrut. Die Niststeine können in Insektenhotels eingebaut oder auch solitär aufgestellt werden. Wichtig ist ein sonniger, regengeschützter Platz. Ideal ist die Ausrichtung nach Südosten, also sonnig aber nicht in der prallsten Mittagshitze gelegen. Ansonsten geht auch eine Ausrichtung von Ost über Süd (möglichst etwas abgeschattet) bis West. Eine nördliche Ausrichtung ist in den Wintermonaten zu kühl und sollte deshalb vermieden werden.

 


Workshop: Bienensteine töpfern

Wir bieten im Frühjahr kostenlose Workshops an , in denen wir euch bei eurem Niststein-Eigenbau anleiten!
Gerne auch Einzel-Workshops, bzw. mit mehreren Personen aus dem selben Haushalt (Termine nach Vereinbarung).

 

Nächster Termin: Samstag, 17. April 2021, 15- 17 Uhr
(sofern die aktuelle Corona-Verordnung dies zulässt.)

Angeleiteter Eigenbau! 

Für den kostenlosen Workshop erheben wir lediglich einen Pauschalbetrag von 5,- Euro pro würfelförmiger Nisthilfe für Material (Ton), die Lagerung zum Trocknen und die Kosten für das anschließende Brennen bei ca. 1000°C im Keramik-Brennofen.

Kinder nehmen in Begleitung mind. eines betreuenden Elternteils teil.

Die fertige, gebrannte Nisthilfe kann dann (je nach Witterung und damit Trocknungszeit) nach ca. 4 Wochen wieder bei uns abgeholt werden.

Die Niststeine, die wir fertigen werden, sind etwa würfelförmig, haben eine ungefähre Seitenlänge und Tiefe von +/- 7 cm und bieten den Tieren ca. 40 - 50 Nistgänge zwischen 3 - 8 mm Durchmesser. Andere Größen sind nach Absprache natürlich ebenfalls möglich.
Die Bienensteine werden dann bei ca. 1000 °C gebrannt. Dadurch bleiben sie atmungsaktiv, was wichtig ist für eine gesunde  Entwicklung der Solitär-Bienenbrut.

Die Niststeine können in Insektenhotels eingebaut oder auch solitär aufgestellt werden. Wichtig ist ein sonniger, regengeschützter Platz.

Bitte unbedingt anmelden, da wir nur über begrenzte Platz-Kapazität im überdachten Außenbereich verfügen und die Corona-Abstände eingehalten werden müssen.


Wir freuen uns auf Euch!

Mehr Infos über unser Öko-Projekt "Wildbienen" findet ihr auch auf unserer Website Green Yoga Wiesloch.